>> Kunst sollte immer im Einklang mit der Natur entstehen. <<

Wir können nur etwas verändern, wenn wir bei uns selbst anfangen, in unserem Zuhause und unserem Alltag. Denn jeder kleine Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und Konsumreduzierung geht in die richtige Richtung. Egal, wie aussichtslos das globale Drama scheint – Resignieren und Aufgeben sind für mich keine Optionen. Ich habe ein Kind und ich trage Verantwortung für seine und meine Zukunft.

Umweltschutz ist bei uns Zuhause ein wichtiges Thema. Wir halten unseren Konsum umweltbewusst und gering und versuchen, Müll zu vermeiden.

Wir kaufen also vorwiegend Dinge, die biologisch, nachhaltig und/oder regional produziert wurden oder kaufen gleich gebraucht oder recycled ein.

Was wir selbst nicht mehr benötigen, verkaufen oder verschenken wir.

Öko Artprints & Bio T-Shirts

Wie öko sind die wirklich?

 

Der Druck

Deine Artprints und Postkarten werden vom Umweltdruck Berlin auf Blauer Engel zertifiziertem Recyclingpapier mit veganen Biofarben gedruckt. Der Blaue Engel garantiert die Einhaltung höchster Ansprüche an Umwelt-, Gesundheits- und Gebrauchseigenschaften eines Produkts. Für deinen Kunstdruck bedeutet das:

100% hochwertiges Recyclingpapier

mineralöl- und kobaltfreie Biofarben, vegan auf Pflanzenölbasis

100% Ökostrom

klimaneutraler Druck

prozesslose Druckplatten

Näheres zu den einzelnen Positionen kannst du ausführlich auf der Webseite nachlesen. Die Druckerei ist außerdem als eine der ersten Deutschlands seit 2002 EMAS-validiert. EMAS ist das weltweit anspruchsvollste Umweltmanagementsystem.

Die Bio T-Shirts sind von Stanley/Stella, die seit 2012 Mitglied der Fair Wear Foundation sind und unter sozialer Verantwortung in Bangladesh produzieren lassen. Bedruckt werden die Shirts in Deutschland von Better Shirts mit Ökodruckfarben.

 

Der Versand

Der Versand von der Druckerei zu mir (ca. 95km) erfolgt klimafreundlich und CO2-neutral. Ich verpacke und versende selbstverständlich plastikfrei in den kleinstmöglichen Verpackungen und bringe die Päckchen zu Fuß zur schräg gegenüber liegenden DHL-Filiale mit den liebsten Mitarbeiterinnen =)

 

Der gute Zweck

Und nachdem du deinen Artprint erhalten und dich ausgiebig darüber gefreut hast, kommt noch eine zweite Freude hinzu, denn:

Wir spenden gemeinsam!

 

10% der Einnahmen aus sämtlichen Verkäufen von Artprints und Originalaquarellen gehen an zwei ökologische Projekte. 2021 und 2022 sind das zu gleichen Teilen eine regionale Blühwiesenpatenschaft und der Verein Ozeankind e.V., der mit Umweltbildung und Recyclingprojekten Kinder weltweit dazu ermuntert, Plastikrebellen zu werden.

Die Spenden, die wir mit den T-Shirts sammeln gehen an zwei soziale Projekte: den Frauenrechtsverein Terre des Femmes und die UNO Flüchtlingshilfe.

du hast es gefunden! Hier folgt mein Lieblingsrezept:

↠ Kichererbsenpfannkuchen mit Obst ↞

vegan - glutenfrei - proteinreich
Zutaten - für eine Person

100 ml
3 gehäufte EL 
1 TL
1 EL 

Hafermilch
Kichererbsenmehl
Flohsamenschalen
Kokosblütenzucker
Prise Salz

optional für mehr Fluffigkeit:
1/2 TL Natron + 1 TL Apfelessig

außerdem:
ca. 4 EL Kokosöl
Obst nach Wahl (z.B. 1 Apfel, 1 Banane, 1 Kiwi)
Mandelmus

Zubereitung

Alle Zuaten zu einem sämigen Teig verrühren (ggf. ein wenig Milch oder Mehl ergänzen).

Kokosöl in der Pfanne erhitzen und Teig komplett in die Pfanne geben, sodass ein gleichmäßiger Pfannkuchen entsteht. Diesen ca. 8 Minuten bei schwacher bis mittlerer Hitze braten.

In der Zwischenzeit das Obst schneiden und nach Belieben Bananenscheiben flach auf den noch rohen Teig des Pfannkuchens drücken.

Gekonnt wenden, Öl nachgeben und bei schwacher Hitze ca. 8 Minuten von der Bananenseite braten.

Pfannkuchen auf deinen Lieblingsteller jonglieren und das Obst kurz in derselben Pfanne erwärmen (evtl. Öl nachgeben), Obst auf dem Pfannkuchen drapieren und Mandelmus drüber kleckern. 

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Zurück zum Shop